ASB-Motorradstreife - ehrenamtliche
"Helfer auf zwei Rädern"

Bei Staulagen auf der Autobahn oder bei Groß­schadens­ereignissen sind die "Helfer auf zwei Rädern" schnell vor Ort. Sie unterstützen dort die Einsatzkräfte als Vorhut.

Erste Hilfe auf zwei Rädern

Ganz nah dran am Menschen: Das ist die Motorradstaffel des ASB Nürnberger Land. Die Crew aus ehrenamtlichen „Helfern auf zwei Rädern“ ist seit Herbst 2018 für den ASB Nürnberger Land auf den Straßen der Region unterwegs. Sie hilft und rettet, wo schneller Einsatz gefragt ist.

Insbesondere bei Staulagen auf der Autobahn oder bei Großschadensereignissen rücken die „Helfer auf zwei Rädern“, die mit einem Erste-Hilfe Pack ausgestattet sind, aus und unterstützen die Einsatzkräfte als Vorhut. Auch für die Absicherung von schwer zugänglichen Gebieten im Notfall und die Begleitung von Veranstaltung sind die Helfer ausgebildet. Für den Einsatz im Rettungsdienst hat der ASB Regionalverband Nürnberger Land vier Polizeimaschinen des Autobauers BMW speziell ausrüsten lassen.

Dem ASB geht es mit diesem besonderen Projekt, für das gerne Spenden entgegen genommen werden, darum, den Gedanken der Ersten Hilfe nachhaltig in die Bevölkerung zu transportieren. „Der ASB hat seine Wurzeln in der Ersten Hilfe, dafür stehen wir“, sagt ASB-Vorstandsvorsitzender Bruno Schmidt. „Leider lässt die Bereitschaft zur Ersten Hilfe in der Bevölkerung seit Jahren nach“. Um dieser Entwicklung entgegenzusteuern, werden ab 2019 Schulweghelfer im Landkreis Nürnberger Land von den „Helfern auf zwei Rädern“ des ASB kostenlos in Erster Hilfe geschult.

Ehrenamtliche, die sich als Motorradhelfer engagieren wollen, sind herzlich willkommen.

Wir sind unterwegs als

  • Vorhut bei Großschadensereignissen
  • Sympathische Stauberater
  • Ehrenamtliche Ersthelfer

Für Sie unterwegs:
Die sympathischen Helfer auf zwei Rädern.

Wir suchen Dich als ehrenamtlichen „Helfer auf zwei Rädern“.

Im Rettungsdienst zu arbeiten, ist eine spannende und wichtige Aufgabe. Als Teamleiter freue ich mich, dass der ASB Nürnberger Land ein so cooles ehrenamtliches Projekt auf die Beine gestellt hat!

Ich wünsche mir Kolleg*innen für unser Motorrad-Helferteam, die motiviert sind, gemeinsam etwas zu bewegen. Wir sorgen für Sicherheit auf den Straßen. Wir sorgen für Sicherheit vor Schulen und auf Schulwegen. Wir leben den Gedanken der Ersten Hilfe ehrenamtlich und gemeinschaftlich.

Deine Sicherheit ist uns wichtig: Deshalb wirst Du vom ASB Nürnberger Land für den Job als „Helfer auf zwei Rädern“ ausgebildet. Wir lassen Dich nicht allein an den Start. Wir helfen und unterstützen uns im Team, nicht nur bei gemeinsamen Ausfahrten.

Komm zu uns als „Helfer auf zwei Rädern“, wenn Du gerne mit Menschen arbeitest.
Lerne selbst motivierte Menschen kennen. Tue Gutes. Hilf mit. Sei dabei.

Tobias Engelmann, 33, ist seit 2017 hauptamtlicher Rettungsassistent beim ASB Nürnberger Land und Teamleiter der ehrenamtlichen Motorradstaffel

Stimmen die Voraussetzungen?

Wallpapers für Desktop und Smartphone

Wallpaper in Full-HD Auflösung

        

Herzlichen Dank für die freundliche Unterstützung!

Sie haben Fragen?

BERATUNG

Philipp Elsasser
+49 (0) 9123-9787-31

Unterstützen Sie das Ehrenamt!

Ihre Spende zählt