Mit dem ASB-Bus ins Standesamt

Josef und Christina Rappel gaben sich in der Laurentiuskapelle im Rummelsberger Krankenhaus das Ja-Wort. Seit einem schweren Unfall sitzt Josef Rappel im Rollstuhl. Von einem Heiratsantrag vor versammelter Station hat das den Querschnittsgelähmten aber nicht abgehalten. Die Hochzeit war für das Klinikum eine Prämiere und die komplette Station hat sich an der Organisation der Feierlichkeiten beteiligt.

Unterstützung kam auch vom Fahrdienst des ASB Regionalverbandes Nürnberger Land e.V., der das Brautpaar im geschmückten Bus vom Krankenhaus ins Standesamt und zurück gebracht hat. Das Team vom ASB wünscht den frisch Vermählten viel Glück.

Foto: © Dominik Kranzer

Zurück