Menschen für den ASB

Mitglieder sind wichtig für einen Sozialverband, sie finanzieren mit ihren Beiträgen viele ehrenamtliche Aufgaben mit. Der ASB Nürnberger Land hat aktuell mehr als 7800 Mitglieder. Etliche von ihnen sind dem Arbeiter-Samariter-Bund seit Jahrzehnten treu. Nun wurden im Rahmen einer kleinen Feierstunde drei von ihnen besonders gewürdigt. Helga Dörre aus Schwaig erhielt für 40 Jahre Zugehörigkeit zum ASB Nürnberger Land die Ehrennadel in Gold. Stefan Obermeier und Martin Bendel aus Lauf wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft beim ASB geehrt. Sie waren in den 25 Jahren stets aktive Mitglieder, brachten sich ehrenamtlich unter anderem im Rettungsdienst ein. Vorstandsvorsitzender Bruno Schmidt dankte den dreien für ihre Treue und ihr Engagement. „Menschen wie sie, machen unsere Arbeit erst möglich.“

Zurück