ASB wirkt bei Studie zu „Ernährungsstilen und Visionen selbstständig lebender älterer Menschen“ der FAU mit.

Am 5. und 6. Juni fand in der apetito AG in Rheine der 60. Kundenbeirat Mahlzeitendienste statt. Der ASB Nürnberger Land lässt als einer der größten Mahlzeitendienste in Bayern seit 2012 seine Kompetenz als Beirat einfließen und vertritt die Kundeninteressen seiner Tischgäste.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Kundenmeinung frühzeitig in die Entwicklungen einzubringen sowie Trends zu thematisieren.

„Das Fachgremium steht stellvertretend für alle Kunden und hat einen beratenden Einfluss. Deshalb ist der Beirat auch im Hinblick auf die wirtschaftliche Nachhaltigkeit ein wichtiges Instrument“, berichtet Hans-Georg Fraune, nationaler Verkaufsleiter Menüservice.

Als großer fachlicher Meilenstein wurde in diesem Jahr die Studie des Instituts für Biomedizin des Alterns (IBA) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg vorgestellt, bei welcher der ASB Nürnberger Land seit 2017 mitarbeitete.
Soviel vorweg: Senioren wünschen sich eine Ernährung nach eigenen Vorstellungen. Zu diesem Schluss kommt die Studie "Ernährungsstile und Visionen selbstständig lebender älterer Menschen", die durch Frau Prof. Dr. Dorothee Volkert geleitet wurde.

Lesen sie hier die ersten Studienergebnisse...

Zurück