News

Guter Start für die ASB-WunderKinder

Guter Start für die ASB-WunderKinder

Die ASB-WunderKinder gehen an den Start: Mit der neu gegründeten gemeinnützigen GmbH wird der ASB-Regionalverband Nürnberger Land sein Engagement als innovativer Familienversorger weiter ausbauen. Die erste Einrichtung der ASB-WunderKinder gGmbH, die Kinderkrippe UnserEins in Altensittenbach, eröffnet im November.

22 Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit sind aktuell unter dem Dach des ASB-Regionalverbandes Nürnberger Land vereint. Seit 1989, als der Sozialverband am Laufer Südring den ersten Kinderhort im Landkreis eröffnet hat, wurde der Fachbereich Kinder- und Jugend stetig weiterentwickelt. „Kinderbetreuung ist auch in Zukunft ein zentrales Thema für die Kommunen“, erklärt Geschäftsführer Tino Städtler. „Eltern brauchen ein flexibles und hochwertiges, wohnortnahes Angebot für die Betreuung ihrer Kinder. Deshalb haben wir die ASB-WunderKinder gegründet.“

Weiterlesen …

Soziale Arbeit braucht Unterstützung

Soziale Arbeit braucht Unterstützung

ASB Nürnberger Land wirbt um Mitglieder

6.700 Mitglieder hat der ASB Regionalverband Nürnberger Land. Sie unterstützen mit ihrem Beitrag das ehrenamtliche und soziale Engagement des Wohlfahrtsverbandes. In den kommenden Tagen sind im Auftrag des ASB Nürnberger Land Frauen und Männer in der Region unterwegs, die für eine Mitgliedschaft im ASB Regionalverband werben.

Weiterlesen …

TÜV erteilt Bestnoten in Qualität und Service

TÜV erteilt Bestnoten in Qualität und Service

Hohe Qualität in den Abläufen, eine große Kundenorientierung und soziale Verantwortung als Organisation – das hat der TÜV Süd der ASB-auxi gGmbH, dem sozialen Fahrdienst des ASB Nürnberger Land, im Rahmen der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 bescheinigt. Als einer der ersten Fahrdienste hat sich die ASB-auxi im Juli der Prüfung nach der neuen DIN Norm unterzogen und das begehrte Zertifikat erhalten.

Weiterlesen …

Jeder macht jeden erfolgreich!

Jeder macht jeden erfolgreich!

Herausfordernde Wochen liegen hinter dem ASB Regionalverband Nürnberger Land. Doch unsere Anstrengungen haben sich gelohnt: Mit der Übernahme des Fahrdienstes des Jugendhilfezentrums Schnaittach und der gewonnenen Ausschreibung der Linien des Blindeninstitutes Rückersdorf sichern wir die Zukunft der ASB auxi auf Jahre.

Der ASB RV Nürnberger Land e.V. wird bereits zum 1. September 2017 ca. 100 neue Kolleginnen und Kollegen in seinem Fahrdienst begrüßen. Damit diese auch zuverlässig und sicher ihre soziale Arbeit verrichten können, wurden hierfür bereits heute 50 neue und speziell ausgebaute Fahrzeuge durch die Ford AG ausgeliefert.

Weiterlesen …